Gemeinde
Bodenordnungsverfahren
Jagdgenossenschaft
Vereine
Kulturelles
Termine
Gaststätten
Bildergalerien
Wegbeschreibung
Ausflugsziele
Links
Gästebuch
Kirchliche Nachrichten
Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemein:
Startseite

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Ortsgemeinde Weiler.

Diese Seite wurde erstellt, um den Menschen, die hier leben oder die eine Verbundenheit zu unserem Ort pflegen, eine einfache Möglichkeit zu geben, sich über das aktuelle Dorfgeschehen zu informieren.
Außerdem wollen wir dazu beitragen, unsere schöne Fremdenverkehrsgemeinde weltweit den Menschen publik zu machen, die die Werte einer landschaftlich schönen, ruhigen und reizvollen Urlaubsregion zu schätzen wissen.
Bitte tragen Sie dazu bei unsere neu erstellte Internetseite weiter auszubauen, indem Sie uns Ihre Anregungen zukommen lassen. Wir werden uns stets bemühen Ihre Ideen hier einfließen zu lassen.  


 


Weiler im SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz Hierzuland . Link zum Film  


 


Bild des Monats

Mittwoch, 4. Juli 2018 - 16:58 Uhr
Souvenirtag "Manna"

Weitere Bilder demnächst unter Bildergalerien.

Montag, 18. Juni 2018 - 20:38 Uhr
Tagestour Jagdgenossenschaft 2018

Jagdgenossen auf landwirtschaftlicher Excursion

Einfach abschalten und den Tag genießen, so verläuft die jährliche Tagestour der Jagdgenossen aus Weiler. Das dahinter auch Überlegungen und Planungen, des Vorstandes, versteckt sind, merkt man wenn man wieder zu Hause ist. Zum Bauer Reiff nach Luxemburg fahren wir, so die Informationen von Lothi, unserem Jagvorsteher. Wenn die Fahrt auch abenteuerlich begann - Dieselmangel Mitten in einer Autobahnbaustelle - so kamen wir doch noch rechtzeitig beim anvisierten Ziel an. Übrigens: Der Tankstopp mit Hindernissen wurde für einen Frühschoppen mit Eifeler Wurst vorzüglich genutzt. In Troisvierges führte uns Bauer Reiff persönlich durch seine Hallen. Der Betrieb ist ein Lohnunternehmen mit überwiegend überbetrieblichen Dienstleistungen. Diese nehmen einen großen Stellenwert ein, und sind das Standbein des Unternehmens. Professionelles Management, leistungsfähiger Fuhrpark, eigene Werkstatt und dazu eine moderne Software (Funk und GPS) helfen den Überblick zu halten. Unser Betrieb verbraucht wöchentlich 36.000 ltr Diesel und im Betrieb wird ein Traktor nicht älter als 1 Jahr. Meist ist er schon beim Einkauf weiterverkauft, so Bauer Reiff. Neben einem beindruckenden Ersatzteillager und der Betriebssteuerung waren dann die Augen fast aller, auf das Fendt-Museum gerichtet. Hier stehen 140 Schlepper aller Couleur. Natürlich darf der erste Traktor von 1930 nicht fehlen. Hier fanden viele Jagdgenossen ihr Modell wieder, und es wurde von früher erzählt und gelacht. Nach den vielen Eindrücken ging es Richtung Heimat. Nach kurzer Fahrzeit nahmen wir das 2. Frühstück mit Eifeler Hackbraten und Getränken nach Belieben ein. Zur Entspannung wurde noch, bei schönem Wetter, eine Rast in Prüm eingelegt, wo auch schnell alle Plätze in den Eisdielen belegt waren. Vor der Ankunft in Weiler genoss man Unterwegs noch ein gut Bürgerliches Abendessen. Danach wurde im Räumchen der Tag nochmal reflektiert und abgeschlossen. Weitere Bilder unter Bildergalerien.
Danke an den Vorstand der Jagdgenossen für die Organisation.
Otto Schneiders, Ortsbürgermeister

Montag, 18. Juni 2018 - 20:36 Uhr
Fendt Museum

Die Austellung

Ältere Beiträge

Anmelden

Sturmtief Burglind zerstört Manna-Eiche